Böhse Onkelz

 



Böhse Onkelz
  Startseite
  Über...
  Archiv
  1981/82 Demotapes
  1981 Kill the Hippies - Oi (Single)
  1982 Soundtracks zum Untergang II (Sampler)
  1984 Der Nette Mann
  1985 Böse Menschen - Böse Lieder
  1985 Mexico (EP/MCD)
  1986 No Surrender! Vol. 2 (Sampler)
  1987 Onkelz wie wir
  1988 & 2001 Kneipenterroristen
  1989 & 2001 Lügenmarsch
  1990 & 2001 Es ist soweit
  1991 Wir ham' noch lange nicht genug
  1992 Live in Vienna
  1992 Ich bin in dir (MCD/MS)
  1992 Heilige Lieder
  1993 Schwarz-Weiß (2LP/CD/MC)
  1994 Best Of - Gehasst, verdammt, vergöttert (2CD)
  1995 Finde die Wahrheit (MCD)
  1995 Hier sind die Onkelz
  1996 E.I.N.S.
  1997 Biographie CD
  1997 Live in Dortmund (2CD)
  1998 Terpentin (MCD)
  1998 Viva los Tioz
  2000 Dunkler Ort (MCD)
  2000 Ein böses Märchen...
  2001 Best of - Gestern war heute noch morgen (3CD)
  2002 Keine Amnestie für MTV (MCD)
  2002 Dopamin
  2004 Onkelz vs. Jesus (MCD)
  2004 Adios
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/maldoror

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Meine Gedichte und meine Musik
  The Residens COM
  The Residents UK
  Euroralph
  Necrobabes
  Black Flirt
  Ressurection Dead
  Buffy (Slayerverse)
  Buffy (TVS)
  GUSD - Böhse Onkelz
  Gegen das Rauchen!!!
  Borderline - Syndrom
  Borderline - Syndrom - Selbsttest
  
 
Kneipenterroristen (1988, Metal Enterprises, LP/CD/MC - 2001, Rule 23, LP/CD/MC)

1. Kneipenterroristen
2. Religion *
3. Lack + Leder
4. So sind wir
5. Tanz der Teufel
6. 28 **
7. Guten Tag
8. Nie wieder
9. Freddy Krüger
10. Ein guter Freund ***

*Nicht verwandt mit dem namentlich gleichem Lied das auf den unveröffentlichten Demotapes (1981 - 1983) und auf dem Sampler "Soundtracks zum Untergang II" (1982) enthalten ist.

**Instrumental (Anm. Ich Liebe dieses Lied!)

***Bonustrack nur auf CD erhältlich
---
1. Kneipenterroristen

Mütter, sperrt die Töchter ein und rettet Euern Sohn
vor Kneipenterroristen, dem Schrecken der Nation
Sind die Straßen menschenleer, und jeder Gastwirt ist in Kur Dann sind Kneipenterroristen auf Terrortour

Refrain:
Wir sind Kneipenterroristen, schwerstens tätowiert
Wir haben immer einen sitzen, ganz egal, was auch passiert
Hausverbot heißt unser Motto und Streit ist unser Ziel

Jeden Tag 'ne schlechte Tat, ist das zuviel?

Siehst Du Wirte schwitzen, siehst Du Gäste panisch flieh'n
Dann haben Kneipenterroristen nichts gutes im Sinn
Kneipenvandalismus steht auf unsrer Fahne,
Kneipenterroristen kennen keine Gnade
-
2. Religion

Wie eine ungekrönte Macht
regierst du jedes Land
im Namen deines Vaters
faltest schleimig Du die Hand
Deine Geschichte ist eine blutige Spur
Du nennst es Glaube
und führst Kriege dafür

Religion Religion Religion
nur ich bin nicht dein Sohn

In deinem Namen wurden Menschen verbrannt
Du Schizophrenie unter heiligem Gewand
Ganz gleich wie du dich nennst
welchen Gott du grade veehrst
es ist doch nur die Macht
die du begehrst

Religion Religion Religion
nur ich bin nicht dein Sohn

Sie sind alle deine Kinder
Religion
Nur ich, ich kleiner Sünder
Ich bin nicht dein Sohn
-
3. Lack + Leder

Feuchte Träume in der Nacht, mir ist furchtbar heiß
Mein Laken ist ein Wäschekneul, ich bade mich in Schweiß
Die Dame in der Schattenwelt kenne ich sehr gut
Sie hat sich schon oft vorgestellt, so wie sie's immer tut

Refrain (4 times):
Lack und Leder

Die Dame in der Schattenwelt kenne ich sehr gut
Sie hat sich schon oft vorgestellt, so wie sie`s immer tut
Ein heißer Hauch aus ihrem Mund weht singend mir ins Ohr,
ihr nackter Körper windet sich am Boden zu dem Chor
-
4. So sind wir

Schon als Kindern war uns klar, jeder von uns wird ein Star
oder Millionär
Das ist doch auch nicht schwer
Dem Alkohol nicht abgeneigt,
war es für uns auch nicht leicht
Durch seine Hände Arbeit
wird man auch nicht gleich ein Scheich

Refrain:
So sind wir, und das ist unser Leben
Was kann es schön'res geben,
als ein Onkel zu sein?

So vergingen all die Jahre
Spaß war da, doch fehlt das Bare
Jeder Traum geht mal zu Ende,
nur wir warten auf die Wende

Wir spielen, bis ganz Deutschland singt,
bis im HR3 erklingt
böse Menschen, böse Lieder
Böhse Onkelz immer wieder
-
5. Tanz der Teufel

Manchmal spürt man nicht, wie die Angst mit einem spielt
und Du fürchtest Dich vor Dingen, die es gar nicht gibt
Paranoid nennen sie Dich
Dich zieht's zum Wahnsinn wie die Fliegen in das Licht

Refrain:
Tanz für mich
den Tanz der Teufel
Tanz ihn noch ein letztes Mal

Du möchtest schreien, doch Du bleibst stumm
Spürst Du den Wahnsinn und die Angst um Dich herum?
Reich mir die Hand, schenk mir Dein Herz
Nur diesen Tanz und ich nehme Dir den Schmerz
-
6. 28 (Instrumental)
-
7. Guten Tag

Guten Tag, erkennt Ihr mich ? Wißt Ihr nicht, wer ich bin?
Seht Ihr den Haß in meinem Gesicht, ich nehme Leben jeden Sinn

Refrain:
Ich zeige Dir eine andre Welt
Komm, reich mir Deine Hand
Ich bin das Böse, tief drin in Dir
Ich nehm Dir den Verstand

Ich bin das Schlechte, das in Dir steckt.
Ich bin Deine Angst und Deine Qual
Ich bin der Herr, der in Dir Dinge weckt,
von denen Du nichts ahnst
-
8. Nie wieder

Du weißt, was es heißt,
Du kennst den Preis
in diesem Spiel, das Leben heißt
Mach Dich bereit,
es kommt die Zeit
in der Du wissen mußt, wie's weitergeht

Refrain:
Du hast den Dreck von der Gosse geleckt
Du weißt, wie Scheiße schmeckt
Du hast die Straßen geseh'n,
wie Freunde untergehn
Nie wieder, nie wieder, nie wieder Letzter sein
Nie wieder, nie wieder, nie wieder ganz unten sein

Du sahst es nicht ein
für Scheiße sperrt man Dich ein,
Diesen Signum trägst nur Du allein
Mach Dich bereit,
es kommt die Zeit
in der Du wissen mußt, wie's weitergeht
-
9. Freddy Krüger

Wenn Träume Euch zum Wahnsinn treiben,
wenn Eure Seelen tausend Qualen leiden
wenn Ihr Eure schlimmsten Träume lebt,
dann ist es Freddy's Reich, vor dem Ihr steht

Refrain:
Freddy Krüger ist ein Freund von mir,
in Deinen Träumen kommen wir zu Dir
Freddy Krüger ist ein Freund von mir,
in Deinen Träumen kommen wir zu Dir

Dein Leben hängt an seidenen Fäden,
und Freddy Krüger spielt mit Dir
Diese Nacht wirst Du nur einmal leben,
dann bleibst Du für immer hier
-
10. Ein guter Freund

Sonniger Tag, wonniger Tag
klopfendes Herzlein, munter und stark
Lachendes Ziel, lachender Start
und eine herrliche Fahrt
Rom und Madrid nahmen wir mit
So ging das Leben, wir zogen zu viert!
über das Meer, über das Land
hatten wir eines erkannt:

Refrain:
Ein Freund, ein guter Freund
Das ist das schönste, was es gibt auf der Welt
Ein Freund, ein guter Freund
und wenn die ganze Welt zusammenbricht!

Drum sei doch nicht betrübt,
auch wenn Dein Schatz Dich nicht mehr liebt
Ein Freund, ein guter Freund



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung